Palliativpflege der Caritas Sozialstation Chorweiler

Unter dem Begriff Palliativpflege versteht man die Pflege schwerstkranker Menschen in der letzten Lebensphase.

Hierbei handelt es sich meist um Tumorpatienten, aber auch um Menschen mit anderen progredienten Erkrankungen.

Das Hauptanliegen der Palliativpflege und –medizin ist die Linderung von Symptomen wie Schmerz, Übelkeit, Luftnot etc.

Das Ziel der Behandlung ist nicht die Heilung, sondern die Verbesserung der Lebensqualität.

Mittlerweile gibt es in Deutschland viele Hospize, einige Palliativstationen in Krankenhäusern und auch wenige, auf die palliative Pflege spezialisierte ambulante Dienste.

Die Caritas Sozialstation Chorweiler bietet einen solchen Palliativpflegedienst an und stellt dafür speziell weitergebildete Pflegefachkräfte.

Zu Palliativpflege siehe auch: